DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 201800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 20.10.19, 20:30 Uhr

In der kommenden Nacht und am Morgen vor allem entlang der Oder flache Nebelfelder.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein Tief bei den Britischen Inseln lenkt milde Meeresluft nach Brandenburg und Berlin.

NEBEL:
In der Nacht zum Montag und am Montagmorgen vor allem entlang der Oder flache Nebelfelder, teils mit Sichtweiten unter 150 m.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 21.10.19, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Gi

DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 200800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 20.10.19, 10:30 Uhr

Wolkig und trocken, im Süden heiter.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein umfangreiches Tief über der Nordsee lenkt mit einer südlichen Strömung milde Meeresluft nach Brandenburg und Berlin.

Es werden keine warnrelevanten Wettererscheinungen erwartet.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 20.10.19, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Hf

DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 191800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 19.10.19, 20:30 Uhr

Überwiegend stark bewölkt, aber meistens trocken.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein umfangreiches Tief über der Nordsee lenkt mit einer südlichen Strömung milde Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. Durchziehende Ausläufer des Tiefs sorgen für einen wechselhaften Wettercharakter.

Keine warnrelevanten Wettererscheinungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 20.10.19, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Gi

DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 190800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 19.10.19, 10:30 Uhr

Überwiegend starke Bewölkung, örtlich leichter Regen, vielerorts aber trocken.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein umfangreiches Tief über den Britischen Inseln zieht langsam zur Nordsee und lenkt mit einer südlichen Strömung milde Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. Durchziehende Ausläufer des Tiefs sorgen für einen wechselhaften Wettercharakter.

Keine warnrelevanten Wettererscheinungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 19.10.19, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, No

DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 181800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 18.10.19, 20:30 Uhr

Eingangs der Nacht im Nordosten noch Schauer sowie einzelne kurze Gewitter, vor allem in der Uckermark in Schauernähe Wind- örtlich Sturmböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein umfangreiches Tief über den Britischen Inseln zieht langsam zur Nordsee und lenkt mit einer südwestlichen Strömung milde Meeresluft nach Brandenburg und Berlin. Durchziehende Ausläufer des Tiefs sorgen für einen wechselhaften Wettercharakter.

GEWITTER/STURM/WIND:
Eingangs der Nacht zum Sonnabend vor allem zwischen Uckermark und Märkisch-Oderland noch Schauer mit einzelnen kurzen Gewittern mit Wind- örtlich auch Sturmböen zwischen 50 und 65 km/h (Bft 7-8) aus Südwest.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 19.10.19, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Gi