DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 010800 COR
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 01.05.18, 10:30 Uhr

Bis zum Abend Wind- und stürmische Böen, in der Prignitz vereinzelt Sturmböen. Geringe Wahrscheinlichkeit für Frost.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein Sturmtief zieht unter Abschwächung von der Nordsee nach Skandinavien. Mit einer starken südwestlichen Strömung wird kühle Meeresluft herangeführt, die in der Nacht zum Mittwoch unter schwachen Hochdruckeinfluss gelangt.

STURM/WIND:
Bis zum Abend Wind- und stürmische Böen zwischen 60 und 75 km/h (Bft 7 bis 8) aus Südwest. In der Prignitz mit einer geringen
Wahrscheinlichkeit einzelne Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9).

FROST:
Im Nordwesten Brandenburgs kann in der zweiten Nachthälfte
vorübergehend leichter Frost bis -1 Grad auftreten.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 01.05.18, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Ma

Schreibe einen Kommentar