Was an einem 6. Mai alles möglich ist – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Was an einem 6. Mai alles möglich ist

von Thomas Sävert/ 6. Mai 2018/ Keine Kommentare

Sommerlich warm ist es am heutigen Sonntag vor allem im Westen und Südwesten, örtlich sind 27 Grad drin, hier und da sogar noch ein wenig mehr. Nach einigen warmen bis heißen Tagen im April nimmt man diese Temperaturen schon fast als selbstverständlich hin, dabei beginnt der (kalendarische) Sommer erst in 6,5 Wochen.

Weiterlesen …

Quelle: Was an einem 6. Mai alles möglich ist – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Vorhersagekarten verstehen und was die „Modellauflösung“ ist – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Vorhersagekarten verstehen und was die „Modellauflösung“ ist

von Fabian/ 14. April 2018/ 2 Kommentare

Uns werden immer wieder, gerade bei Gewitterlagen, Fragen gestellt, wie man genau die Vorhersagekarten der verschiedenen Wettermodelle betrachten soll und welches Modell warum das Beste ist. Wir wollen in diesem Beitrag genauer erklären, was hinter den Wettermodellen steckt und vor allem was die sogenannte Modellauflösung ist und warum diese so wichtig ist.

Weiterlesen …

Quelle: Vorhersagekarten verstehen und was die „Modellauflösung“ ist – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Saharastaub erreicht vor allem den Süden und Südosten – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Saharastaub erreicht vor allem den Süden und Südosten

von Fabian/ 15. April 2018/ Keine Kommentare

Durch ein Tiefdruckgebiet bei Tunesien wird am heutigen Sonntag Saharastaub weit nach Norden verfrachtet. Insbesondere Italien und der Balkan, aber auch Österreich und Tschechien werden von dem Staub erfasst. Die höchsten Konzentrationen finden sich am Sonntag in Teilen von Italien und im weiteren Verlauf auch in Griechenland.

Weiterlesen …

Quelle: Saharastaub erreicht vor allem den Süden und Südosten – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Wetter und Klima – Deutscher Wetterdienst – Thema des Tages – Archiv – Februar 1956 – Ein Leben wie in der Tiefkühltruhe

Februar 1956 – Ein Leben wie in der Tiefkühltruhe

Datum 27.02.2018

Der diesjährige meteorologische Winter endet mit der stärksten Kältewelle des Winters überhaupt. Nochmal ein ganz anderes Kaliber war aber die historische Kälteperiode im Februar 1956, welche im heutigen Thema des Tages betrachtet wird.

Nachdem der bisherige Winter 2017/18 (Monate Dezember bis Februar) relativ mild ausfiel, endet er aktuell mit einem bemerkenswerten Finale. Schon letzte Woche war in den Medien von der „russischen Kältepeitsche“ die Rede und tatsächlich frieren wir heute und in den kommenden Tagen bei Dauerfrost. Nachts können gebietsweise strenge Fröste unter -15 °C insbesondere in Regionen ohne Schneedecke (sogenannter Kahlfrost) Schäden in der Landschaft verursachen.

Eine derartige Kälteperiode ist Ende Februar zwar durchaus ungewöhnlich, aber verglichen mit den Wetterbedingungen in den historischen Februarmonaten 1929 und 1956 ziemlich harmlos. Diese Februarmonate waren in weiten Teilen Deutschlands von einer verheerenden Kälte geprägt. Die Durchschnittstemperatur lag mit -9,6°C jeweils 10 Grad unter dem langjährigen Mittel (1961-1990). Vielleicht können Sie sich zum Vergleich noch an den ziemlich kalten Februar 2012 erinnern, in dem bei eisigen Temperaturen zahlreiche Flüsse zu Eis erstarrten und uns seit langem mal wieder gezeigt wurde, was der Winter zu bieten hat. Damals lag die durchschnittliche Februartemperatur allerdings gerade einmal bei -2,5°C, was verdeutlicht, wie außergewöhnlich die Februare 1929 und 1956 waren.

Weiterlesen …

Quelle: Wetter und Klima – Deutscher Wetterdienst – Thema des Tages – Archiv – Februar 1956 – Ein Leben wie in der Tiefkühltruhe

Was ist der Taupunkt? – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team

Was ist der Taupunkt?

von Rebekka/ 18. Mai 2015/ 60 Kommentare

In der Meteorologie gibt es verschiedene Größen, die einem etwas über die Luftfeuchtigkeit verraten. Am bekanntesten ist sicherlich die relative Luftfeuchtigkeit. In der Meteorologie spielt allerdings der Taupunkt eine durchaus größere Rolle.

Weiterlesen …

Quelle: Was ist der Taupunkt? – Wetterkanal vom Kachelmannwetter-Team