#DWD -> #VHDL16 #DWSG 061000 #Regionenwetter-aktuell für Baden-Württemberg   

VHDL16 DWSG 061000
Regionenwetter-aktuell für Baden-Württemberg

ausgegeben von der Regionalen Wetterberatung Stuttgart
am Dienstag, 06.09.2022, 11:30 Uhr

Schauer und einzelne Gewitter. 

Vorhersage für Baden-Württemberg:
Heute Vormittag wechselnd bewölkt, einzelne Schauer und Gewitter. Am 
Nachmittag weitere Schauer und einzelne Gewitter. Maxima von 24 Grad 
in höheren Lagen um 29 Grad in der Kurpfalz. Wind schwach aus 
variabler Richtung, zeitweise mit frischen, bei Gewittern stürmischen
Böen.

In der Nacht zum Mittwoch gering bis stark bewölkt und von Westen 
auflebende Schauer- und Gewittertätigkeit, teils mit starken bis 
stürmischen Böen. Minima 17 bis 12 Grad. 

Am Mittwoch anfangs im Osten noch Schauer und Gewitter, ansonsten Mix
aus Sonne und Wolken und im Tagesverlauf nur einzelne Schauer oder 
Gewitter, am Abend zunehmend freundlich. Temperaturanstieg auf 24 
Grad im Bergland und 28 Grad im Norden des Landes. Überwiegend 
schwacher Südwestwind, frische, bei Gewittern starke bis stürmische 
Böen. 

In der Nacht zum Donnerstag stark bewölkt. Ausbreitende Schauer und 
Gewitter, gebietsweise mehrstündiger Starkregen. Tiefstwerte von 16 
bis 12 Grad. 

Am Donnerstag stark bewölkt und anhaltende, zeitweise schauerartig 
verstärkte Niederschläge und eingelagerte Gewitter, am Nachmittag 
abklingend und vielfach freundlich. Höchstwerte 18 Grad im Bergland 
bis 24 Grad im Oberrheingraben. Schwacher bis mäßiger Südwestwind mit
frischen bis starken, auf Schwarzwaldgipfeln auch stürmische Böen. 

In der Nacht zum Freitag gering bewölkt, teils wolkig. Örtlich 
Schauer und Gewitter. Tiefstwerte 14 bis 10 Grad. Auf den 
Schwarzwaldgipfeln starke bis stürmische Böen aus Südwest.  

Am Freitag wolkig, im Tagesverlauf vermehrt Schauer und Gewitter. 
Höchstwerte 17 Grad im Bergland, 22 Grad in Baden. Mäßiger Wind aus 
West bis Südwest mit teilweise starken Böen. In Schwarzwaldhochlagen 
auch stürmische Böen.

In der Nacht zu Samstag wolkig, örtlich Schauer und Gewitter. 
Tiefstwerte 13 bis 8 Grad.

Deutschlandübersicht:
Offenbach, Dienstag, den 06.09.2022, 10:15 Uhr -
"Tief PEGGY über dem nahen Atlantik lenkt heute und in den kommenden 
Tagen feuchte und etwas kühlere Luft zu uns. Damit steigt die 
Schauer- und Gewitterneigung, die Temperatur geht zurück und auch die
Sonnenanteile werden weniger. Ab Donnerstag kommt es auch zu länger 
anhaltendem und vor allem verbreiteterem Regen.

Da die Luft sehr viel Wasser enthält, können sich bei Schauern und 
Gewittern in kurzer Zeit größere Wassermengen auf den Erdboden 
ergießen. Örtlich besteht Unwettergefahr durch heftigen Starkregen 
mit Mengen um 30 Liter pro Quadratmeter in kurzer Zeit. Die Böden 
sind zum Teil noch sehr trocken und die Wassermasse kann nicht direkt
aufgenommen werden, sodass örtlich Überschwemmungen drohen. 
Unterführungen und Keller können volllaufen. Die Bäche und Flüsse 
führen aktuell eher Niedrigwasser, insofern ist ein Überlaufen 
unwahrscheinlich, aber nicht vollkommen ausgeschlossen.

Neben Starkregen sind auch Hagel und Sturmböen möglich. Da die Bäume 
in einigen Regionen Deutschlands von der langen Trockenheit 
geschwächt sind, ist Astbruch oder gar Baumbruch möglich.

Es empfiehlt sich, Abflüsse auf Laub und Unrat zu kontrollieren und 
dieses zu entfernen, damit das Wasser abfließen kann. Bei bestehender
Gewitterwarnung sollte der Gang in den Wald oder Park unterbleiben.

Der Waldbrandgefahrenindex geht in den kommenden Tagen ebenfalls 
zurück. Allerdings besteht örtlich noch eine hohe Waldbrandgefahr. 
Die Anordnungen und Hinweise der örtlichen Förstereien sollten 
unbedingt beachtet werden.

Hitzegeplagte können in den nächsten Tagen aufatmen. Nach Wochenmitte
erreicht die Temperatur nur noch wenig über 20 Grad. Die Nächte sind 
teils angenehm kühl. 

Auch die Allergiker dürfen sich bei aufkommendem Regen über 
ausgewaschene Gräser- und Ambrosiapollen und somit "reinere" Luft 
freuen."

Das erklärt Dipl.-Met. Jacqueline Kernn  von der 
Wettervorhersagezentrale des Deutschen Wetterdienstes (DWD) in 
Offenbach zum Wetter der kommenden Tage.


Hinweis:
Die aktuellen Wetter- und Unwetterwarnungen finden Sie unter:
www.wettergefahren.de

Aktuelle Wetter- und Klimainformationen finden Sie unter:
www.dwd.de

Die Vorhersage- und Beratungszentrale des DWD ist rund um die Uhr
telefonisch erreichbar unter Tel.: 069/8062-3333

Copyright (c) Deutscher Wetterdienst