VHDL30 DWSG 301800 WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

VHDL30 DWSG 301800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 30.10.2020, 20:30 Uhr

Bis Samstagvormittag streckenweise Nebel. Ab der Nacht zum Sonntag im
Hochschwarzwald vereinzelt stürmische Böen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage: 

Am Samstag setzt sich Hochdruckeinfluss mit milder Luft durch. 

WIND:
Ab der Nacht zum Sonntag in exponierten Schwarzwaldlagen stürmische 
Böen bis 70 km/h aus Südwest.

NEBEL:
In der Nacht zum Samstag und am Samstagvormittag in der Mitte und im 
Süden streckenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.  

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 31.10.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Kai-Uwe 
Nerding 

VHDL30 DWSG 291800 WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

VHDL30 DWSG 291800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 29.10.2020, 20:30 Uhr

Im Hochschwarzwald Sturmböen, ansonsten vereinzelt Windböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage: 

In der Nacht zum Freitag überquert uns aus Westen eine Warmfront. 
Nachfolgend von Südwesten her schwacher Hochdruckeinfluss. 

WIND/STURM:
Bis Freitagvormittag im Hochschwarzwald häufiger stürmische Böen um 
70 km/h aus Südwest, in Gipfellagen einzelne Sturmböen um 80 km/h. 
Hier am Freitag tagsüber vor allem in Kammlagen stürmische Böen bis 
75 km/h. Ansonsten nachts und am Freitag tagsüber vom Odenwald bis 
zur Ostalb in freien Lagen vereinzelt Windböen bis 60 km/h aus 
Südwest. 

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 30.10.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Dilger 

VHDL30 DWSG 281800 WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

VHDL30 DWSG 281800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 28.10.2020, 20:30 Uhr

Im Hochschwarzwald Sturmböen, nachts exponiert auch schwere Sturmböen
aus Südwest. Am Donnerstag zudem im Bergland zeitweise Windböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage: 

Ein Sturmtief nordwestlich von Irland lenkt milde Meeresluft nach 
Baden-Württemberg. Durchziehende Tiefausläufer gestalten das Wetter 
wechselhaft. 

WIND/STURM:
In der Nacht zum Donnerstag im Hochschwarzwald vorübergehend häufiger
Sturmböen bis 80 km/h, in Gipfellagen schwere Sturmböen um 100 km/h. 

Am Donnerstag tagsüber im Hochschwarzwald stürmische Böen bis 75 
km/h, in Kammlagen Sturmböen bis 85 km/h aus Südwest. Ansonsten in 
freien Lagen im Norden sowie im Bergland einzelne Windböen bis 60 
km/h. 

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 29.10.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Thomas 
Schuster 

VHDL30 DWSG 271800 WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

VHDL30 DWSG 271800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 27.10.2020, 20:30 Uhr

Im Hochschwarzwald stürmische Böen, auf exponierten Gipfeln Sturmböen
aus Südwest. 

Entwicklung der Wetter- und Warnlage: 

Ein Sturmtief nordwestlich von Irland lenkt milde Meeresluft nach 
Baden-Württemberg. Durchziehende Tiefausläufer gestalten das Wetter 
wechselhaft. 

WIND/STURM:
In der Nacht zum Mittwoch und am Mittwoch im Hochschwarzwald 
stürmische Böen bis 75 km/h, in Kammlagen Sturmböen bis 85 km/h aus 
Südwest. Am Mittwoch tagsüber vor allem im Schwarzwald bis in Lagen 
um 800 m herab zeitweise Böen bis 60 km/h.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 28.10.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Dilger 

VHDL30 DWSG 261800 WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg

VHDL30 DWSG 261800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 26.10.2020, 20:30 Uhr

Nachts vereinzelt Nebel. Dienstag mehr Wolken als Sonne, überwiegend 
trocken. 

Entwicklung der Wetter- und Warnlage: 

Rückseitig einer Kaltfront fließt spürbar kühlere Meeresluft ein, die
unter Zwischenhocheinfluss gerät. 

WIND/STURM:
Ab der Nacht zu Mittwoch in Gipfellagen des Hochschwarzwaldes 
stürmische Böen bis 70 km/h aus Südwest.

NEBEL:
In der Nacht zum Dienstag bei Auflockerungen vereinzelt Nebel mit 
Sichtweiten unter 150 m. 

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 27.10.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Thomas 
Schuster