DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 020800 COR
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 02.03.2019, 12:05 Uhr

Heute kaum wetterbedingte Gefahren. In der Nacht zum Sonntag abgesehen vom Osten und Südosten auffrischender Südwestwind, im höheren Bergland Sturmböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 03.03.2019, 11:00 Uhr:

Heute Nachmittag greift ein atlantischer Tiefausläufer von Westen auf Deutschland über. Mit einer südwestlichen Strömung wird dabei erneut ein Schwall milder Meeresluft herangeführt.

FROST:
In der Nacht zum Sonntag und Sonntagfrüh in den Hochlagen des Bayerischen Waldes und des Erzgebirges örtlich leichter Frost.

WINDBÖEN:
Heute Abend auf dem Brocken erste stürmische Böen um 70 km/h (Bft 8) aus Südwest.
In der Nacht zum Sonntag im Westen, der Mitte und im Nordwesten weitere Windzunahme. In tiefen Lagen Windböen, in höheren Berglagen Sturmböen, auf dem Brocken orkanartige Böen (Bft 10 bis 11) aus Südwest. Bis Sonntagmittag aufkommend im Norden und in der Mitte Wind- und in freien Lagen stürmische Böen, im Bergland Sturmböen, auf höheren Berggipfeln schwere Sturmböen, auf dem Brockenplateau Gefahr orkanartiger Böen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 02.03.2019, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Thomas Schumann