DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 050800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 05.05.2018, 11:00 Uhr

Im Hochschwarzwald stürmische Böen. An den Alpen am Nachmittag geringe Schauer- und Gewitterneigung.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 06.05.2018, 11:00 Uhr:

Eine von den Azoren bis nach Nordeuropa reichende Hochdruckzone bestimmt mit trockener Luft das Wetter im größten Teil Deutschlands. Sie kann sich am Wochenende weiter erwärmen. Im äußersten Süden hält sich noch feucht-warme Luft mit leichter Gewitterneigung an den Alpen.

GEWITTER: Ab dem Nachmittag am Alpenrand einzelne, teils kräftige Gewitter (Starkregen, Sturmböen, kleinkörniger Hagel) möglich, aber nur gering wahrscheinlich.

WIND: In Hochlagen des Schwarzwaldes, vor allem auf dem
Feldbergplateau, ab und zu stürmische Böen oder Sturmböen 8-9 Bft aus Nordost. In Oberschwaben Windböen um 55 km/h nicht ausgeschlossen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 05.05.2018, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Bernd Zeuschner

Schreibe einen Kommentar