DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 221800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 22.09.2020, 20:30 Uhr

Am Abend im Süden und über dem Bergland einzelne Gewitter. Nachts im 
Süden und Südosten weiterhin Risiko für einzelne Gewitter. 

Entwicklung der Wetter- und Warnlage: 

Während der Norden Baden-Württembergs von Hochdruckeinfluss 
profitiert, lenkt ein Tief über Frankreich feuchtere Luft in den 
Süden.

GEWITTER(UNWETTER):
Heute Abend in der Südhälfte, vornehmlich über dem Bergland, einzelne
Gewitter mit Starkregen bis 25 Liter pro qm in einer Stunde, 
kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen bis 70 km/h. Punktuell sind 
auch Regenmengen bis 40 l/qm in einer Stunde und Hagel um 2cm 
wahrscheinlich(UNWETTER). 
Nachts im äußersten Süden und Südosten weiter einzelne Gewitter mit 
Starkregen um 15 l/qm in einer Stunde.
Am Mittwoch erneut vor allem über dem Bergland und dem Süden örtliche
Gewitter mit Starkregen bis 25 l/qm in einer Stunde, kleinkörnigem 
Hagel und stürmischen Böen um 70 km/h. Vor allem im Südosten 
vereinzelt auch gewittriger Starkregen bis 40 l/qm innerhalb einer 
Stunde nicht ausgeschlossen. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 23.09.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Clemens 
Steiner