DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 151800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 15.09.2020, 20:30 Uhr

Kommende Nacht und Mittwochvormittag im Südosten lokal Nebel. Am 
Mittwoch im Tagesverlauf im Süden vereinzelt Gewitter nicht 
ausgeschlossen. 

Entwicklung der Wetter- und Warnlage: 

Eine von Frankreich nach Osteuropa reichende Hochdruckzone und eine 
subtropische Luftmasse bestimmen das Wetter in Baden-Württemberg. Am 
Mittwoch gelangt etwas feuchtere Luft in unseren Raum.

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch und bis in den Mittwochvormittag hinein 
zwischen Donau und Bodensee lokal Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

GEWITTER:
Am Mittwochnachmittag und -abend von der Alb bis zum Südschwarzwald 
und weiter südlich vereinzelt Gewitter mit Starkregen bis 25 Liter 
pro qm in einer Stunde, kleinkörnigem Hagel und stürmischen Böen um 
70 km/h nicht ganz ausgeschlossen. 


Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 16.09.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Dilger