DWD -> WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen –

VHDL30 DWEH 091800
WARNLAGEBERICHT für
Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 09.09.20, 20:28 Uhr

Viele Wolken und leicht unbeständig, stellenweise Nebel.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Die schwache Kaltfront eines Tiefs über Südschweden greift von 
Nordwesten her auf Nordrhein-Westfalen über. Mit einer westlichen 
Strömung wird dabei mäßig warme Atlantikluft ins Land geführt, die am
Donnerstag erneut unter Hochdruckeinfluss gerät.


NEBEL:
In der Nacht zum Donnerstag stellenweise Nebel, teils mit Sichtweiten
unter 150 m. 

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 10.09.20, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, ze