DWD -> WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen –

VHDL30 DWEH 081800
WARNLAGEBERICHT für
Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 08.09.20, 20:28 Uhr

In der Nacht zum Mittwoch und am Mittwoch stark bewölkt, kaum Regen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Mit einer westlichen Strömung fließt mäßig warme Meeresluft ein. 
Dabei greift am Mittwoch im Laufe des Tages eine schwache Kaltfront 
auf Nordrhein-Westfalen über. 


In den nächsten 24 Stunden werden keine warnwürdigen 
Wettererscheinungen erwartet. 

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 09.09.20, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, ma