DWD -> WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen –

VHDL30 DWEH 041800
WARNLAGEBERICHT für
Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 04.09.20, 20:28 Uhr

Keine warnwürdigen Wettererscheinungen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Das Wetter in Nordrhein-Westfalen wird von einer sich kaum 
verlagernden Kaltfront eines Tiefs bei Island beeinflusst. Erst am 
Samstag zieht die Kaltfront südostwärts ab und rückseitig setzt sich 
kühlere Meeresluft durch.


In den nächsten 24 Stunden werden keine warnwürdigen 
Wettererscheinungen erwartet. 

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 05.09.20, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, vh