DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 28.08.2020, 21:00 Uhr

Im Süden Dauerregen (Unwetter). Dazu gebietsweise starke Gewitter. 

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Sonntag, 30.08.2020, 24:00 Uhr

Am Samstag vor allem an der Nordsee vereinzelt starke Gewitter mit 
Starkregen und stürmischen Böen. Mit geringer Wahrscheinlichkeit auch
an der Ostsee und im nordwestdeutschen Binnenland vereinzelt 
Gewitter. An der Nordseeküste vereinzelt Sturmböen auch abseits von 
Gewitter nicht ausgeschlossen. 

Am Sonntag in der Nordwesthälfte einzelne Gewitter, aber nur sehr 
geringe Gefahr einzelner stürmischer Böen oder lokalen Starkregens.

Bis in die Nacht zum Montag hinein anhaltender Dauerregen in Teilen 
Südostdeutschlands mit meist 45 bis 70 l/qm in 54 Stunden. Vom 
Bodenseegebiet bis nach München Unwetter durch Regenmengen zwischen 
60 und 100 l/qm, im Allgäu stellenweise auch noch etwas mehr. Siehe 
bereits ausgegebene Warnungen. 


Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 01.09.2020

Am Montag im Süden weiterer Regen, dabei gebietsweise starke Gewitter
mit Starkregen, Sturmböen und Hagel.   

Am Dienstag im Süden im Tagesverlauf erneut einzelne starke Gewitter 
mit Starkregen und kleinerem Hagel. 

Ausblick bis Donnerstag, 03.09.2020

Anfangs im Südwesten und Süden noch starke Gewitter, am Donnerstag 
voraussichtlich keine markanten Wettergefahren. 

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 29.08.2020, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach