DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 241800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 24.08.2020, 21:00 Uhr

Nachts abklingende Gewitter, örtlich Nebel. Tagsüber im Nordwesten 
lokal erneut Gewitter, langsam auflebender Wind. 

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Dienstag, 25.08.2020, 21:00 Uhr:

Zwischen einem Keil des Azorenhochs über Süddeutschland und tiefem 
Luftdruck über Nordeuropa fließt mit südwestlicher Strömung mäßig 
warme Meeresluft nach Deutschland. Auch im weiteren Verlauf dauert 
die Westwetterlage an und sorgt für wechselhaftes und teils 
stürmisches Wetter.

GEWITTER/STARKREGEN:
Heute bis in die Nacht hinein im Norden Schauer und einzelne 
Gewitter. Dabei lokal eng begrenzt steife bis stürmische Böen (Bft 7 
bis 8) und Graupel bzw. kleinkörniger Habel nicht ausgeschlossen.
Im weiteren Verlauf der Nacht allmählich abklingende Schauer- und 
Gewittertätigkeit, zuletzt Richtung Ostseeküste.

NEBEL: 
Heute Nacht insbesondere im Nordwesten Nebelfelder mit Sichtweiten 
von z.T. unter 150 m.

WIND:
Am Dienstag im Laufe des Nachmittags und Abends auf Süd rückdrehender
und auffrischender Wind. Im Bereich der Deutschen Bucht sowie in den 
Kammlagen der westlichen Mittelgebirge steife, exponiert auch 
stürmische Böen (Bft 7 bis 8). 
 
Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 25.08.2020, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Lars Kirchhübel