DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 211800
WARNLAGEBERICHT für 
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 21.08.2020, 20:30 Uhr

Strichweise Schauer und bis in den Nachmittag Gewitterrisiko.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE: 
Die Kaltfront eines Tiefs zwischen Schottland und Norwegen überquert 
Brandenburg und Berlin bis Sonnabendnachmittag. Rückseitig fließt von
Westen kühlere Meeresluft ein.

GEWITTER/STARKREGN/STURM:
In der Nacht und am Morgen lokale Gewitter mit Starkregen und 
Windböen  nicht ausgeschlossen. Am Mittag und Nachmittag besonders in
der Niederlausitz erneut Gewitter mit Starkregen um 20 l/qm in kurzer
Zeit und Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8).

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Re