DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 161800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 16.08.2020, 21:00 Uhr

Von Westen und Südwesten übergreifend erneut teils kräftige Gewitter.


Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden
bis Montag, 17.08.2020, 21:00 Uhr:

Bei geringen Luftdruckgegensätzen ist in Deutschland weiterhin 
schwülwarme Luft wetterbestimmend. Über dem Osten und Nordosten 
liegen hingegen weiter trockene Luftmassen. 

GEWITTER (teils UNWETTER):
In der Westhälfte weiterhin Gewitter. Starkregen, Sturmböen und 
Hagel. Dabei Unwettergefahr aufgrund von Hagel und Starkregen. Dazu 
vereinzelt auch (schwere) Sturmböen von 80 bis 100 km/h.

Am Montag in einem breiten Streifen von den ostfriesischen Inseln 
über die Mitte bis nach Südostbayern, sowie allgemein im Süden und 
Südwesten teils kräftige Gewitter mit erhöhtem Unwetterpotential 
durch Starkregen. Am späten Nachmittag und Abend auch im Westen 
einzelne kräftige Gewitter. Im Nordosten und Osten weiter trockenere 
Luftmassen.

Aktuelle Informationen zur Unwetterlage und zu den herausgegebenen 
Unwetterwarnung präsentiert Dipl.-Met. Marcel Schmid  in 
einem Video aus dem DWD TV-Studio (Stand: 16.08.2020 15:00 Uhr)
https://youtu.be/IMErd1FFyWM
Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 17.08.2020, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Christian Herold