DWD -> WARNLAGEBERICHT für Nordrhein-Westfalen –

VHDL30 DWEH 291800
WARNLAGEBERICHT für
Nordrhein-Westfalen

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 29.06.20, 20:28 Uhr

Heute Nachmittag nur noch vereinzelte Regenschauer, sonst 
niederschlagsfrei. In der Nordwesthälfte einzelne Windböen. Auch am 
Dienstag starke Böen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:

Mit westlicher Strömung fließt erwärmte Meeresluft nach 
Nordrhein-Westfalen. Ein schwacher Tiefausläufer sorgt in der ersten 
Tageshälfte für einen wechselhaften Wettercharakter.

WIND:
Heute vor allem im Nordwesten und in exponierten Lagen einzelne 
Windböen um 50 km/h (Bft 7). Am Abend wieder abschwächend.
Am Dienstagvormittag auflebender Wind. Dann starke Böen aus Südwest 
um 55 km/h (Bft 7), in exponierten Lagen einzelne stürmische Böen um 
65 km/h (Bft 8) gering wahrscheinlich.


Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 30.06.20, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Essen, wt