DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 220800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 22.03.2020, 10:30 Uhr

In der Nacht zum Montag und am frühen Montagvormittag Frost.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein kräftiges Hochdruckgebiet mit Schwerpunkt über Skandinavien führt aus Nordost trockene und deutlich kältere Luft nach Brandenburg und Berlin.

FROST:
In der Nacht zum Montag und am frühen Montagvormittag verbreitet Frost zwischen -3 und -8 Grad, in Bodennähe teils strenger Frost bis -13 Grad.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HS