DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 180800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 18.03.2020, 11:00 Uhr

An der See anfangs steife Windböen um 55 km/h, abends nachlassend. Kommende Nacht im Süden örtlich Nebel. Morgen nach Nebelauflösung meist warnfrei.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Donnerstag, 19.03.2020, 11:00 Uhr:

Der Norden wird bis Donnerstag von einer nahezu ortsfesten schwachen Kaltfront beeinflusst. In der Mitte und im Süden Deutschlands dominieren Hochdruckeinfluss und sehr milde Luftmassen. Erst am Freitag setzt sich die Front nach Süden in Bewegung.

WIND/STURM:
Im Küstenbereich anfangs Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Südwest. Ab dem Abend überall warnfrei.

NEBEL:
In der Nacht zum Donnerstag im Süden örtlich dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m. Donnerstagvormittag langsam Nebelauflösung.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 18.03.2020, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden