DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 180800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 18.03.2020, 10:30 Uhr

Im Süden heiter, im Norden zunehmende Bewölkung, trocken.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Unter schwachem Hochdruckeinfluss fließt mit südwestlicher Strömung sehr milde Luft nach Brandenburg und Berlin. Ein schwacher
Tiefausläufer erreicht am Nachmittag den Nordwesten mit seinen Wolkenfeldern.

Es werden keine Wettergefahren erwartet.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Sä/Re