DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 131800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 13.03.2020, 20:30 Uhr

Nachts Frost und örtlich Glätte.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein Tief zieht von Südschweden über die Ostsee in das Baltikum. Mit einer vorübergehend kräftigen Westströmung wird Meereskaltluft nach Brandenburg und Berlin geführt. Am Wochenende setzt sich
Hochdruckeinfluss durch.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Sonnabend verbreitet leichter Frost bis -2 Grad, in Bodennähe bis -5 Grad. Örtlich Glättegefahr durch überfrierende Nässe.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Re