DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 121800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 12.03.2020, 20:30 Uhr

Windböen, in Schauernähe einzelne Sturmböen, nachts abschwächend. Am Freitag erneute Windzunahme und lokal Gewitter.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Im Einflussbereich eines Tiefdruckgebietes über Südschweden wird in der Nacht sowie am Freitagvormittag mit einer teils kräftigen Westströmung kalte Meeresluft nach Brandenburg und Berlin geführt. Nachfolgend setzt sich allmählich Hochdruckeinfluss durch.

STURM/WIND:
Heute Abend verbreitet Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus West In der Nähe kräftiger Schauer lokal eng begrenzt Sturmböen bis 80 km/h (Bft 9), allmählich abnehmend.
Ab Freitagmorgen erneute Windzunahme, tagsüber Windböen und einzelne Sturmböen, vor allem in der Nähe kräftiger Schauer und Gewitter.

GEWITTER:
Am Freitag tagsüber geringe Gewittergefahr. Dabei einzelne Sturmböen bis 85 km/h (Bft 9) nicht ausgeschlossen.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Hi