DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 121800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 12.03.2020, 20:30 Uhr

Nachts im Hochschwarzwald Sturmböen, am Freitag tagsüber im Norden sowie im Bergland starke bis stürmische Böen, vereinzelt Sturmböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Die Kaltfront eines Sturmtiefs über Südskandinavien zieht bis Freitagfrüh über Baden-Württemberg nach Südosten. Nachfolgend ist kühlere Meeresluft wetterbestimmend.

WIND/STURM:
In der Nacht zum Freitag im Hochschwarzwald stürmische Böen bis 75 km/h, in der ersten Nachthälfte exponiert zeitweise Sturmböen bis 85 km/h aus West. Am Freitag tagsüber vor allem in der Nordhälfte sowie gebietsweise im Bergland Windböen um 60 km/h, in freien Lagen stürmische Böen um 70 km/h, in Schauernähe sowie in Gipfellagen des Nordschwarzwaldes vereinzelt Sturmböen bis 80 km/h aus westlichen Richtungen. Am Abend Windabschwächung.

GLÄTTE:
Im Laufe der Nacht zum Freitag und Freitagfrüh oberhalb 800 m vor allem im Schwarzwald lokal Glätte durch gefrierende Nässe oder geringfügigen Schneefall.

Nächste Aktualisierung: spätestens Freitag, 13.03.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Dilger