DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 10.03.2020, 21:00 Uhr

Zunächst wechselhaft, teilweise sehr windig und Dauerregen. Ab dem Wochenende Wetterberuhigung.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 12.03.2020, 24:00 Uhr

Am Mittwoch an der See sowie von der Mitte bis in den Süden gebietsweise stürmische Böen aus West bis Südwest. In höheren Lagen Sturmböen. Exponiert schwere Sturmböen. Auf dem Brocken Orkanböen. Nachmittags und abends allmählich abnehmender Wind.
In der Nacht zum Donnerstag zunächst nur in einigen Gipfellagen Sturmböen aus Südwest. In der zweiten Nachthälfte im Westen und Nordwesten wieder zunehmend stürmische Böen, im Nordseeumfeld Sturmböen, morgens dort exponiert schwere Sturmböen nicht
ausgeschlossen.
In den Westtaulagen der zentralen Mittelgebirge bis
Donnerstagvormittag noch Dauerregen.

Am Donnerstag vormittags und mittags vorübergehend weiter zunehmender Wind mit stürmischen Böen aus West bis Südwest in den mittleren Landesteilen und Sturmböen im Norden. In der Südhälfte nur in exponierten Lagen stürmische Böen wahrscheinlich.
Richtung Küsten verbreitet Sturm- und schwere Sturmböen, an exponierten Küstenabschnitten orkanartige Böen nicht ausgeschlossen. In den Kamm- und Gipfellagen der Mittelgebirge und der Alpen verbreitet Sturm- und schwere Sturmböen, exponiert auch Orkanböen wahrscheinlich.
Nachmittags und abends allmählich abnehmender, in der zweiten Hälfte der Nacht zum Freitag im Nordwesten wieder zunehmender Wind.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 14.03.2020

Am Freitag Schauerwetter mit stürmischen Böen. Exponiert und bei kurzen Gewittern Sturmböen gering wahrscheinlich. Im Bergland teils schwere Sturmböen nicht ausgeschlossen.

Am Samstag keine markanten Wettererscheinungen.

Ausblick bis Montag, 16.03.2020

Am Sonntag und Montag keine markanten Wetterentwicklungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 11.03.2020, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach