DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 100800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 10.03.2020, 10:30 Uhr

Zeitweise Windböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Im Einflussbereich eines Tiefdruckgebietes über dem Ostatlantik wird mit südwestlicher Strömung milde Meeresluft nach Brandenburg und Berlin geführt. Heute greift die zugehörige Warmfront auf die Region über. In der Nacht zum Mittwoch folgt die Kaltfront, allerdings kann sich die kühlere Luft nicht bis zum Boden durchsetzen.

WIND:
Heute Mittag zeitweise Windböen bis 60 km/h (Bft 7) aus Südwest. In der Nacht zum Mittwoch erneut auffrischender Südwest- bis Westwind und gebietsweise Windböen bis 60 km/h (Bft 7). Am Mittwoch nur noch vereinzelte Windböen.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HA