DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 100800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 10.03.2020, 10:30 Uhr

Von Westen Regen, im Schwarzwald und Richtung Allgäu Dauerregen. Windig, teils stürmisch, im Bergland Sturmböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Heute erfasst von Westen her eine Warmfront Baden-Württemberg.

WIND/STURM:
Heute zunehmender Südwestwind. In den Niederungen Windböen zwischen 50 und 60 km/h, im Bergland oder auch vorübergehend südlich der Alb (in Alpennähe) Sturmböen um 70 km/h und auf exponierten
Schwarzwaldgipfeln zum Teil schwere Sturmböen um 100 km/h, in exponierten Gipfellagen einzelne orkanartige Böen bis 110 km/h nicht ganz ausgeschlossen.
In der Nacht zum Mittwoch und am Mittwoch tagsüber kaum Änderung, im Nordosten auch im Flachland zeitweise stürmische Böen bis 70 km/h aus Südwest.

SCHNEE/GLÄTTE:
Im Hochschwarzwald und Kammlagen der Alb bis Mittag vorübergehend noch Schneefall. Im weiteren Tagesverlauf zügig auf 2000 m
ansteigende Schneefallgrenze.

DAUERREGEN:
Von Dienstagmorgen bis Dienstagabend im Schwarzwald gebietsweise Niederschlagsmengen zwischen 25 und 35 l/qm, in Staulagen bis 45 l/qm innerhalb von 12 Stunden.
Im Allgäu von Dienstagmorgen bis Mittwochmorgen gebietsweise zwischen 30 und 40 l/qm, in Staulagen bis 50 l/qm innerhalb von 24 Stunden.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 10.03.2020, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Sabine Krüger