DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 061800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 06.03.2020, 20:30 Uhr

Am Sonnabendvormittag und Mittag einzelne Windböen möglich.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein Tiefdruckgebiet zieht über Brandenburg und Berlin nordostwärts und erreicht am Sonnabend das Baltikum. Auf seiner Rückseite wird mäßig kalte Meeresluft herangeführt, die von Westen her unter schwachen Hochdruckeinfluss gelangt.

WIND:
Am Sonnabendvormittag und Mittag einzelne Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordwest möglich.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, Na