DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 061800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 06.03.2020, 20:30 Uhr

Oberhalb 800m Frost und Glätte bei leichtem Schneefall. In
Schwarzwaldhochlagen stürmische Böen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Ein Tief über dem Nordosten Deutschlands führt mit nordwestlicher Strömung mäßig kalte Luft nach Baden-Württemberg.

SCHNEE/GLÄTTE:
In der Nacht zu Samstag oberhalb 800 Meter Glätte durch Schnee. Im Schwarzwald und Richtung Allgäu um 5 cm Neuschnee. Zusätzlich oberhalb von 600 m gebietsweise Glätte durch geringen Neuschnee oder überfrierender Nässe.

FROST:
In der Nacht zum Samstag oberhalb von 600 m gebietsweise leichter Frost, oberhalb von 800 m verbreitet leichter Frost.

WIND/STURM:
In der Nacht in Hochlagen des Schwarzwaldes starke bis stürmische Böen mit 55 bis 70 km/h aus westlicher Richtung.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 07.03.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Thomas Schuster