DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 041800
WARNLAGEBERICHT für 
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 04.03.2020, 20:30 Uhr

In der kommenden Nacht und Donnerstagmorgen gebietsweise leichter 
Frost und stellenweise Glättegefahr.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE: 
Rückseitig eines zur Ostsee abgezogenen Tiefs fließt mit 
südwestlicher Strömung mäßig kalte Meeresluft nach Brandenburg und 
Berlin ein. Am Donnerstag erreicht im Tagesverlauf ein weiteres Tief 
Deutschland.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Donnerstag und am Donnerstagmorgen gebietsweise 
leichter Frost bis -2 Grad. Stellenweise Glättegefahr durch 
überfrierende Nässe.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, No