DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 020800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 02.03.2020, 10:30 Uhr

Nach Nordosten abziehender Regen, nachfolgend größere Auflockerungen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Rückseitig eines nach Nordosten abgezogenen Tiefs wird relativ milde Meeresluft herangeführt. Bis Dienstag überquert dann ein neues Tiefdruckgebiet die Region und es fließt etwas kühlere Luft ein.

Bis Dienstagmittag werden keine Wettergefahren erwartet.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HS