DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 021800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 02.03.2020, 20:30 Uhr

In der Nacht im Bergland zeitweise Schnee, Glätte und Windböen, exponiert im Schwarzwald stürmische Böen. Am Dienstag tagsüber einzelne Gewitter.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Tiefdruckeinfluss sorgt in Baden-Württemberg für regnerisches, am Dienstag für wechselhaftes Wetter.

WIND/STURM:
In der Nacht zum Dienstag im Bergland, in der zweiten Nachthälfte auch im Nordosten und Osten örtlich Windböen um 55, auf
Schwarzwaldgipfeln stürmische Böen um 70 km/h aus Südwest.

GLÄTTE/SCHNEE:
In der Nacht zum Dienstag bis Dienstagfrüh oberhalb etwa 600 m auf der Alb und Richtung Allgäu 1-3, im Schwarzwald 1-5, in den Staulagen oberhalb 1000 m bis 10 cm Neuschnee.

GEWITTER:
Am Dienstagnachmittag und -abend einzelne Gewitter.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 03.03.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Kai-Uwe Nerding