DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 10.11.2019, 21:00 Uhr

zeitweilige Sturmböen im Bergland und an der Küste. Exponiert auch 
schwere Sturmböen. Im höheren Bergland mäßige Schneefälle möglich.  

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 12.11.2019, 24:00 Uhr

Am Montag zunächst keine markanten Wettergefahren. Am Nachmittag und 
Abend an der Nordsee stürmische Böen und exponiert Sturmböen. Auf 
exponierten Berggipfeln ab dem Abend stürmische Böen und Sturmböen, 
auf dem Brocken schwere Sturmböen.
Am Dienstag an der Nordsee weiterhin 8er und exponiert 9er Böen. An 
der Ostsee nur anfangs stürmische Böen. Auf exponierten Bergen 8er 
bis 9er Böen, auf dem Brocken auch schwere Sturmböen. Außerdem im 
Westen und Nordwesten einzelne Gewitter mit stürmischen Böen möglich.


Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 14.11.2019

Am Mittwoch an der Nordsee und im höheren Bergland vereinzelt 
stürmische Böen. Im höheren Bergland teils geringer, in den Alpen 
auch markanter Schneefall. 

Am Donnerstag voraussichtlich keine markanten Wettergefahren. 

Ausblick bis Samstag, 16.11.2019

Am Freitag in den höher gelegenen Alpen Sturmböen, exponiert schwere 
Sturmböen. Im Bergland leichte Schneefälle. In Hochlagen mäßige 
Schneefälle. Am Samstag in den Hochlagen der Alpen Sturmböen und 
zeitweilige Schneefälle.  

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 11.11.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach