DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 100800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 10.11.2019, 11:00 Uhr

Tagsüber keine Warnungen erforderlich. Kommende Nacht verbreitet Frost und örtlich Nebel. Ab Montagnachmittag an der See und auf exponierten Bergen Böen Bft 8 bis 9, exponiert 10.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 11.11.2019, 11:00 Uhr:

Unter leichtem Zwischenhocheinfluss herrscht heute und anfangs auch am Montag ruhiges Wetter. Erst Montagnachmittag greift auf den Westen und Nordwesten ein Tiefausläufer über.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Montag mit Ausnahme der Küstenregionen verbreitet leichter Frost bis -4 Grad. An den Alpen lokal auch mäßiger Frost um -6 Grad. Dabei vereinzelt Glätte durch Reif.

NEBEL:
Kommende Nacht erneut örtlich Nebelbildung. Sichtweiten teils unter 150 m.

WIND:
Ab dem Montagnachmittag im Westen oberhalb 400 m steife Böen um 55 km/h aus Südwest bis Süd. An der Nordsee aufkommende stürmische Böen, später auch Sturmböen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 10.11.2019, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden