DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 121800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 12.08.19, 20:30 Uhr

In der Nacht zum Dienstag geringes Risiko für Gewitter. Am Dienstag im Norden erhöhtes Gewitterrisiko. Dabei Sturmböen nicht
ausgeschlossen, sonst einzelne Windböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
In der Nacht zum Dienstag erreicht die Kaltfront eines Tiefs über Südskandinavien Brandenburg und Berlin und zieht am Dienstag nach Osten ab. Es wird mäßig warme und feuchte Luft herangeführt.

GEWITTER/STURM/WIND:
Mit geringer Wahrscheinlichkeit in der Nacht zum Dienstag einzelne Gewitter mit Windböen um 55 km/h (Bft 7). Am Dienstag weiter geringes, im Norden Brandenburgs erhöhtes Gewitterrisiko. Dabei Sturmböen um 70 km/h (Bft 8) nicht ausgeschlossen.

WIND:
Am Dienstag auch abseits möglicher Gewitter einzelne Windböen bis 60 km/h (Bft 7).

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 13.08.19, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HS