DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 280800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 28.02.2019, 11:00 Uhr

Im Bergland Süd- und Ostdeutschlands Sturmböen, im Tiefland vereinzelt Windböen aus West.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Freitag, 01.03.2019, 11:00 Uhr:

Der Hochdruckeinfluss über Mitteleuropa schwächt sich ab. Im Tagesverlauf greift ein Tiefdruckgebiet von Nordwesten auf
Deutschland über und führt feuchtere Luftmassen zu uns.

FROST: In der Nacht zum Freitag nur im äußersten Nordosten leichter Frost.

WIND: Im Bergland Süd- und Ostdeutschlands Sturmböen (Bft 8 bis 9), im Tiefland zeitweise Windböen (Bft 7) aus West. Auf exponierten Alpen- und Schwarzwaldgipfeln schwere Sturmböen (Bft 10) gering wahrscheinlich.

DAUERREGEN/TAUWETTER: In Schwarzwaldstaulagen und im Allgäu mit schmelzender Schneedecke Niederschlagsdargebot von 30 bis 40 mm.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 28.02.2019, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Bernd Zeuschner