DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 231800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Samstag, 23.02.2019, 21:00 Uhr

Auf höheren Schwarzwald- und Alpengipfeln Sturmböen. In der Nacht verbreitet Frost.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Sonntag, 24.02.2019, 21:00 Uhr:

Am Rande eines Hochs über Polen hat sich von Osten her vorübergehend trockene und kühlere Festlandsluft bei uns durchgesetzt. Zu Beginn der neuen Woche gelangen wieder deutlich mildere Luftmassen nach Deutschland.

FROST:
In der Nacht zum Sonntag verbreitet leichter bis mäßiger, im östlichen Bergland lokal strenger Frost (unter -10 Grad).
Tagsüber überall frostfrei.
In der Nacht auf Montag vielerorts abermals leichter, vornehmlich im Süden teils auch mäßiger Nachtfrost.

WIND:
Im südwestlichen Bergland stürmische Böen oder exponiert Sturmböen aus östlicher Richtung. In freien, tiefen Lagen einzelne Windböen nicht ganz ausgeschlossen.
Am Tage auf den Gipfeln noch Sturmböen, aber insgesamt langsam nachlassender Ost- bis Nordostwind.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 24.02.2019, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Christian Herold/Marcus Beyer