DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 191800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 19.02.2019, 21:00 Uhr

Nachts in der Mitte Nebel, örtlich Frost und Glätte.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Mittwoch, 20.02.2019, 21:00 Uhr:

Deutschland wird von einer schwachen Kaltfront überquert, die erwärmte Meeresluft polaren Ursprungs heranführt.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Mittwoch in der Mitte und im Süden vor allem im höheren Bergland örtlich leichter Frost um -2 Grad. Örtlich Glättebildung durch Überfrierende Nässe oder Reif.

NEBEL: In der Mitte gebietsweise dichter Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

WIND:
In der Nacht zum Mittwoch an den Küsten anfangs noch starke Böen um 55 km/h, später abnehmender Wind.
Auf dem Brocken auch am Mittwoch noch stürmische Böen um 75 km/h.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 20.02.2019, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Rolf Ullrich