DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 180800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 18.02.2019, 11:00 Uhr

Heute keine Warnungen erforderlich. Kommende Nacht im Südosten Frost. Am Dienstag an der See starke Windböen, auf exponierten Bergen Sturmböen.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 19.02.2019, 11:00 Uhr:

Das umfangreiche Hoch über Süd- und Südosteuropa bestimmt heute noch unser Wetter mit trockener und relativ warmer Luft. Am Dienstag überquert uns eine schwache Kaltfront ostwärts und führt kühlere Meeresluft heran.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zu Dienstag nur noch im Süden und Südosten leichter bis mäßiger Frost zwischen -1 und -6 Grad.

NEBEL:
In der Nacht zu Dienstag in süddeutschen Flusstälern vereinzelt dichte Nebelfelder.

WIND:
Am Dienstag an der See und im angrenzendem Binnenland zeitweise steife Windböen über 50 km/h.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 18.02.2019, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Olaf Pels Leusden