DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 10.02.2019, 21:00 Uhr

Zunächst im Bergland noch windig bei teils länger anhaltenden Schneefällen und Verwehungen. Im Laufe der Woche Wetterberuhigung und kaum noch signifikante Wettergefahren.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Dienstag, 12.02.2019, 24:00 Uhr

Am Montag der östlichen Mittelgebirge, hier besonders im Erzgebirge, Neuschnee um 10 cm wahrscheinlich. An den Alpen 15 bis 20, in Staulagen um 30 cm Neuschnee. An der Nordseeküste sowie in den Hochlagen Sturmböen (Bft 8 bis 9) wahrscheinlich, im norddeutschen Tiefland gering wahrscheinlich.
Damit in Lagen oberhalb von 600 bis 800 m Schneeverwehungen.

Am Dienstag in den Alpen abermals über 10 cm Neuschnee
wahrscheinlich, im Erzgebirge gering wahrscheinlich. Ansonsten in den Mittelgebirgen nur wenige Zentimeter Neuschnee oberhalb 600 m. Dabei aber verbreitet winterliche Straßenverhältnisse. In Hochlagen der östlichen und südöstlichen Mittelgebirge sowie im Ostalpenraum stürmische Böen, exponiert Sturmböen mit Schneeverwehungen.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 14.02.2019

Am Mittwoch und Donnerstag voraussichtlich keine signifikanten Wettergefahren.

Ausblick bis Samstag, 16.02.2019

Am Freitag und Samstag weiterhin wahrscheinlich keine signifikanten Wettererscheinungen.

Nächste Aktualisierung: spätestens Montag, 11.02.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach