DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 081800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 08.02.19, 20:30 Uhr

Am Sonnabend Wind-, vereinzelt Sturmböen.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Brandenburg und Berlin liegen im Einflussbereich eines Sturmtiefs bei Schottland. Mit einer südwestlichen Strömung fließt milde Meeresluft ein. Ausgangs der Nacht zum Sonnabend und am Vormittag überquert ein Tiefausläufer die Region.

STURM/WIND:
Im Verlauf der zweiten Nachthälfte zum Sonnabend mit geringer Wahrscheinlichkeit erste Windböen über 50 km/h (Bft 7) aus Süd bis Südwest.
Am Sonnabend tagsüber verbreitet Windböen bis 60 km/h (Bft 7), vereinzelt Sturmböen bis 70 km/h (Bft 8) aus Südwest.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 09.02.19, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, pz