DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 130800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 13.01.19, 10:30 Uhr

Heute vermehrt Windböen. Ab dem Abend Sturmböen und vereinzelte Gewitter. Ausgangs der Nacht örtlich Schneeschauer.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Die Ausläufer eines Tiefs über Skandinavien beeinflussen das Wetter in Berlin und Brandenburg. Bei einer westlichen bis nordwestlichen Strömung wird zunächst milde, ab dem Sonntagabend etwas kältere Meeresluft in die Region geführt.

STURM/WIND:
Zunächst einzelne, im Nachmittagsverlauf zunehmend Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus West. Am Abend weitere Windintensivierung und Drehung auf Nordwest. Dann auch Sturmböen um 70 km/h (Bft 8) wahrscheinlich.

GEWITTER:
Ab Sonntagabend mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne kurze Gewitter mit teils schweren Sturmböen um 90 km/h (Bft 10), bis Mitternacht nachlassend.

SCHNEEFALL/GLÄTTE:
Am Montagmorgen und Vormittag von der Uckermark bis zur Niederlausitz bei Schneeschauern mit geringer Wahrscheinlichkeit Ausbildung einer dünnen Schneedecke zwischen 1 und 3 cm.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 13.01.19, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, No