DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 141300
WARNLAGEBERICHT für 
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 14.02.2020, 14:30 Uhr

Zunächst gebietsweise leichter Regen, am Nachmittag und Abend 
allmählich abziehend. In der Nacht vereinzelt Glätte.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE: 
Vorübergehend stellt sich schwacher Hochdruckeinfluss ein. Am 
Wochenende geraten Brandenburg und Berlin in den Einflussbereich 
eines Tiefdruckkomplexes über dem Nordostatlantik. Mit westlicher, 
später südlicher Strömung wird sehr milde Luft herangeführt 

GLÄTTE: 
In der Nacht zum Sonnabend bei längerem Aufklaren gebietsweise Frost 
in Bodennähe um -1 Grad. Stellenweise Glättegefahr durch 
überfrierende Nässe.

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, HS