DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 141800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Freitag, 14.02.2020, 20:30 Uhr

Kommende Nacht gebietsweise Frost und Glätte, lokal Nebel. Samstag heiter, sehr mild.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Bis Samstag setzt sich sukzessive Hochdruckeinfluss durch. Mit südwestlicher Strömung gelangt sehr milde Luft nach
Baden-Württemberg.

WIND/STURM:
Ab Samstagnachmittag auf Schwarzwaldgipfeln zunehmend stürmische Böen bis 70 km/h aus Südwest.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Samstag und bis in den Samstagvormittag hinein vor allem im Bergland sowie in großen Bereichen der Südhälfte bei leichtem Frost Glätte durch überfrierende Nässe.

NEBEL:
In der Nacht zum Samstag und bis in den Samstagvormittag hinein vereinzelt, zwischen Ostalb und Bodensee häufiger Nebel mit Sichtweite unter 150 m.

Nächste Aktualisierung: spätestens Samstag, 15.02.2020, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Kai-Uwe Nerding