DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 140800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 14.01.2020, 10:30 Uhr

Heute in den nördlichen Landesteilen viele Wolken und etwas Regen, südlich der Alb freundlicher.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Das Wetter in Baden-Württemberg wird überwiegend von hohem Luftdruck bestimmt, im Norden des Landes streifen aber zeitweise schwache Fronten mit Wolkenfeldern.

FROST/GLÄTTE:
In der Nacht zum Mittwoch im Süden und Südosten leichter Frost, stellenweise Reifglätte.

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch im Süden lokal Nebel, vor allem im Bodenseeumfeld.

WIND/STURM:
Heute, in der Nacht zum Mittwoch und auch am Mittwoch tagsüber in exponierten Lagen des Hochschwarzwaldes Böen um 70 km/h (Bft 8), auf dem Feldberg vorübergehend um 80 km/h (Bft 9) aus Südwest.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 14.01.2020, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Sabine Krüger