DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 200800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Sonntag, 20.10.2019, 11:00 Uhr

In den Alpen Föhn. Im Westen gebietsweise Dauerregen, vereinzelt Gewitter.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Montag, 21.10.2019, 11:00 Uhr:

Die Ausläufer eines Tiefs über der Nordsee liegen in
Südwest-Nordost-Erstreckung quer über Deutschlands. Sie trennen feuchtmilde Luft im Südosten von kühlerer Luft im Nordwesten. Zum Wochenanfang steigt der Druck allmählich, sodass der
Tiefdruckeinfluss nachlässt.

STURM:
Föhn in den Alpen mit einzelnen orkanartigen Böen um 115 km/h (Bft 11) in exponierten Lagen, ansonsten auf den Gipfeln schwere Sturmböen um 100 km/h (Bft 10). Vor allem in anfälligen Föhntälern Sturmböen zwischen 65 und 80 km/h (Bft 8 bis 9), im angrenzenden Vorland vereinzelt starke Böen bis 60 km/h (Bft 7). Bis in den Montag hinein noch anhaltender Föhn.

DAUERREGEN:
Bis in die Nacht zum Montag hinein im Westen länger anhaltende Regenfälle, dabei bevorzugt zwischen Saar, Hunsrück und Eifel gebietsweise Mengen um 30 l/qm in 24 Stunden.

GEWITTER:
Im Westen in den Dauerregen eingelagerte Gewitter nicht ganz ausgeschlossen.

NEBEL:
In der Nacht zum Montag im Südosten erneut gebietsweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

Nächste Aktualisierung: spätestens Sonntag, 20.10.2019, 16:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Simon Trippler