DWD -> Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland –

Wochenvorhersage WETTERGEFAHREN Deutschland

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 04.06.2019, 21:00 Uhr

Lokal kräftige Gewitter, teils mit Unwetterpotential.

Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Donnerstag, 06.06.2019, 24:00 Uhr

Am Mittwoch tagsüber vereinzelte Gewitter, vor allem über dem Bergland sowie im Nordwesten. Dabei Unwettergefahr durch Starkregen und/oder großen Hagel.
In der Nacht zum Donnerstag über der Westhälfte teils schwere Gewitter mit Unwettergefahr.

Am Donnerstag von Westen her Kaltfrontpassage, dabei nach Osten hin sowie im Südosten vermehrt Gewitter, teils unwetterartig.

Weitere Entwicklung der WETTER- und GEFAHRENLAGE
bis Samstag, 08.06.2019

Am Freitag im Tagesverlauf auf den Alpengipfeln zunehmend Föhn mit Sturmböen aus Süd.
Am Abend und in der Nacht zum Samstag im Südwesten und Westen einzelne Gewitter wahrscheinlich. Dabei lokal Sturmböen, Starkregen und kleinkörnigem Hagel. Unwetterartige Entwicklungen nicht ausgeschlossen.

Am Samstag in Nordseenähe und in Gipfellagen der Mittelgebirge zeitweise Sturmböen aus Südwest. In Vorpommern mit geringer Wahrscheinlichkeit lokale Gewitter, teils mit Starkregen, Sturmböen und kleinkörnigem Hagel.

Ausblick bis Montag, 10.06.2019

Am Sonntag zunächst keine Wettergefahren.
Am Abend und in der Nacht zum Montag in der Westhälfte teils kräftige Gewitter. Lokale Unwetter mit heftigem Starkregen, schweren Sturmböen und größerem Hagel nicht ausgeschlossen.

Am Montag gebietsweise kräftige Gewitter mit Starkregen, Sturmböen und Hagel. Mit geringer Wahrscheinlichkeit mit Unwetterpotential.

Nächste Aktualisierung: spätestens Mittwoch, 05.06.2019, 05:00 Uhr

DWD/VBZ Offenbach