DWD -> WARNLAGEBERICHT für Deutschland –

VHDL30 DWOG 031800
Warnlagebericht für Deutschland
ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Montag, 03.06.2019, 21:00 Uhr

Einzelne Gewitter, im Nordosten teils noch kräftig.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage für die nächsten 24 Stunden bis Dienstag, 04.06.2019, 21:00 Uhr:

Mit einer südwestlichen Strömung gelangen sehr warme bis heiße Luftmassen nach Deutschland. Gleichzeitig nimmt der Tiefdruckeinfluss aus Westen zu, sodass auch die Gewittergefahr deutlich ansteigt.

GEWITTER (UNWETTER):
Gebietsweise noch einzelne Gewitter, nach Norden und Nordosten auch noch kräftig mit Sturmböen, Starkregen und Hagel. Lokal Unwetter durch heftigen Starkregen von mehr als 25 l/qm in ausgeschlossen. Im Laufe der Nacht weiter nachlassende Gewitteraktivität.

HOHE WÄRMEBELASTUNG:
Am Dienstag vor allem in den östlichen Landesteilen große
Wärmebelastung.

Aktuelle Informationen zur Unwetterlage und zu den herausgegebenen Unwetterwarnungen präsentiert Dipl.-Met. Magdalena Bertelmann in einem Video aus dem DWD TV-Studio (Stand: 03.06.2019 12:00 Uhr) https://youtu.be/m6qCfJhPUGc
Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 04.06.2019, 05:00 Uhr

Deutscher Wetterdienst, VBZ Offenbach / Dipl.-Met. Simon
Trippler/Marcus Beyer