DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 151800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Mittwoch, 15.05.19, 20:30 Uhr

Im Norden einzelne Windböen, allgemein viele Wolken mit Regen, teils kräftig und länger andauernd.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Ein umfangreicher Tiefdruckkomplex über dem südlichen bzw. östlichen Europa führt wolkenreiche und allmählich auch wärmere Luft nach Berlin und Brandenburg. Die dazugehörigen Störungen greifen von Osten kommend auf die Region über.

WIND:
In der zweiten Nachthälfte zum Donnerstag in der Uckermark mit geringer Wahrscheinlichkeit einzelne Windböen bis 55 km/h (Bft 7) aus Nord. Ab Donnerstagvormittag zwischen Prignitz und Uckermark zeitweise Windböen um 55 km/h (Bft 7) aus Nordost, im
Nachmittagsverlauf wieder nachlassend.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 16.05.19, 04:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, MR