DWD -> WARNLAGEBERICHT für Brandenburg und Berlin –

VHDL30 DWPG 070800
WARNLAGEBERICHT für
Brandenburg und Berlin

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Donnerstag, 07.02.19, 10:30 Uhr

In der Nacht zum Freitag im Süden Brandenburgs örtlich Glätte durch überfrierende Nässe.

Entwicklung der WETTER- und WARNLAGE:
Die schwache Kaltfront eines Tiefs über der Nordsee überquert bis zum Abend den Vorhersagebereich von West nach Ost. Nach kurzer
Wetterberuhigung nähert sich im Verlauf des Freitags ein neuer Tiefausläufer an. Der Zustrom einer milden Luftmasse aus Südwest bleibt erhalten.

GLÄTTE:
Im Süden Brandenburgs in der Nacht zum Freitag bei auflockernder Bewölkung örtlich leichter Frost in Bodennähe bis -2 Grad in Verbindung mit Glätte durch überfrierende Nässe.

Nächste Aktualisierung: spätestens Donnerstag, 07.02.19, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, RWB Potsdam, MR/pz