DWD -> WARNLAGEBERICHT für Baden-Württemberg –

VHDL30 DWSG 050800
WARNLAGEBERICHT
für Baden-Württemberg

ausgegeben vom Deutschen Wetterdienst
am Dienstag, 05.02.2019, 10:30 Uhr

Gebietsweise Hochnebel, sonst recht sonnig. Nachts Frost,
stellenweise Nebel und Glätte.

Entwicklung der Wetter- und Warnlage:

Eine vom Atlantik bis nach Russland reichende Hochdruckbrücke bestimmt das Wetter in Baden-Württemberg. Die eingeflossene Kaltluft wird zunächst nur langsam nach Osten abgedrängt.

FROST/GLÄTTE:
Vor allem südlich der Donau im Dauergrau leichter Dauerfrost. In der Nacht zum Mittwoch leichter bis mäßiger, im Südosten auch teils strenger Frost. Damit einhergehend stellenweise Glätte durch Reif.

NEBEL:
In der Nacht zum Mittwoch stellenweise Nebel mit Sichtweiten unter 150 m.

Nächste Aktualisierung: spätestens Dienstag, 05.02.2019, 14:30 Uhr

Deutscher Wetterdienst, Regionale Wetterberatung Stuttgart, Thomas Schuster